Nathan Down

Nach unten

Nathan Down

Beitrag  Nathan am Fr Okt 10, 2014 11:18 pm

Zur Person

Vollständiger Name: Nathan Down

Rufname: Nathan

Geschlecht: männlich

Sexualität: hetero

Rasse: Guhl

Alter: 68

Geburtstag:06.06

Geburtsort:Engelsburg

Gruppenzugehörigkeit: Nope

Beruf o. Ä: Musiker / Security Mann im „fröhlichen Henker“

Übliche Waffen: Sollten bei Nathan nicht bereits die Stahlkappenschuhe und seine bloße Knöcheln als Waffe gelten, so doch sicherlich sein Teleskopschlagstock aus schwerem Metall. Mit dieser 30 cm langen Waffe ist er perfekt ausgerüstet um Knochen zu knacken.

Kampfstil Nathan kämpft extrem Aggressiv. Er lässt seine Gegner nicht eine Pause, während er ihn mit den Fäuste, seinem Schlagstock, den Füßen, dem Kopf oder zur Not eben auch mit einem abgeschlagenen Körperteil bearbeitet. Ungezielt hiebt er auf seine Gegner ein und lässt sich dann nicht davon beirren, dass der Treffer nicht einen all zu großen Effekt hat.
Allerdings ist er aufgrund seiner Rasse dazu fähig extrem große Kraftaufwände aufzubringen und seinen Körper als Schutzschild für andere zu verwenden.


Auf den ersten Blick

Größe: 2,10

Gewicht: 140 Kilogramm

Haarfarbe: schwarz

Augenfarbe:dunkelgrau

Erscheinungsbild: Nathan ist ein hochgewachsener und robuster Mann, welchen man als kaum älter als Mitte 30 schätzen würde. Seine Gesichtszüge sind Kantig zu nennen und seine Nase abgeflacht. Die unordentlich und offen getragenen Haare gehen den Mann bis hin zum Steißbein und nicht selten hängen ihn von eben jenem einige Strähnen im Gesicht. Sein Körper ist teilweise vernarbt und als muskulös zu bezeichnen. An seinem rechten Oberarm prangert das Tattoo seiner alten Band. Ein Kreis, von dem 4 geschwungene Strahlen in alle 4 Himmelsrichtungen abgeht. „Black Sun of Death“ steht klein geschrieben in der stilisierten Sonne.
Bekleiden tut sich der Guhl auch, meist trägt er eine einfache, schwarze Hose und dunkle Shirts die in verschiedensten Varriationen Sensenmänner oder Totenköpfe zeigen. Hinzu kommen schwarze Boots die Stahlkappen und Nieten versehen sind und eine schwarze Lederjacke, auf welcher die Worte der Autorität stehen „Security“. Während seiner Arbeit als Rausschmeißer trägt Nathan auch ein Stirnband, damit ihn die Haare nicht ständig ins Gesicht wedeln.

Besondere Merkmale?: Die Tattoowierung der schwarzen Sonne, eine extrem hohe Körpergröße und Haare auf die Rapunzel neidisch wäre Razz


Auf den zweiten Blick

Charakter: Nathans tun und handeln könnte man mit einem Wort beschreiben: Dumm. Der Guhl ist alles andere als gebildet und sobald es nicht darum geht einen Typen mit einem Hieb auszuknocken oder sich Textzeilen zu merken hat er in etwa die Aufmerksamkeitsspanne von einem hyperaktiven Frettchen. Dennoch ist Nathan extrem Treu und für seine Band und andere seiner Freunde würde er wohl so alles in Bewegung setzen um diesen zu helfen. Des weiteren ist Nathan ein Freund von Musik und von Bier. Zwar spürt der Guhl von dem Alkohol nicht viel, allerdings ist es für ihn einfach ein höllisch guter Geschmack.
Apropos Hölle, als wahrer Metalhead ist Nathan natürlich jemand der die Subkulturen von satanistischen, bis hin zu der nordischen Mythologie für alles offen.
Des weiteren ist wohl Nathans Hang zur Gewalt zu beschreiben. Versteht er etwas nicht, oder geht ihm etwas zu sehr auf die Nerven kennt er oftmals nur einen Weg das zu beenden und zwar mit einer Faust in irgendeinem Gesicht. Wenn er allerdings nicht all zu schlecht drauf ist tut er die Leute vorher vorwarnen, bevor die Fäuste fliegen. Leider ist er allerdings so gar nicht dazu fähig mit anderen Mitzufühlen, vor allem wenn sie vollkommen anders Ticken als er. Deswegen hat er die Idee von einer festen Beziehung schon lange über Bord geschmissen und lebt in den Tag hinein.

Stärken: Nathan ist stark, robust und treu. Zudem ist er als Sänger und Songwritter begabt genug um Frontsänger seiner Band zu sein.

Schwächen: Keinerlei Allgemeinbildung, schlecht im Lesen und Rechnen und seine Empathie ist ungefähr auf dem Level eines Vampires, der gerade genüsslichst eine fünfköpfige Familie ausbluten lässt, während er Beethovens 9 vor sich hersummt.

Vorlieben: Bier, Metal, Korsett an Frauen, Stofftiere. Am liebsten so kleine niedliche Teddys.

Abneigungen: Nathan ist so gar kein Freund von Schusswaffen und von Softgetränken. Ebenso hasst er es wenn sich Leute als richtig harte Metalheads bezeichnen und nach einer kleinen Kopfnuss bereits kreischend umfallen, nur weil er ihnen die Nase gebrochen hat. Des weiteren verabscheut er Fleisch von dicken Menschen (schmeckt nicht) und blonde Haare. Gerade bei letzteren steigen ihm immer die Nackenhaare zu berge.


Hintergrund

Vorgeschichte: Nathan wuchs in der Unterstadt von Engelsburg auf. Anstatt zur Schule zu gehen musste der Junge schon früh Arbeiten um seine Familie zu unterstützen. Nur so reichte es für die junge Familie und für seiner kranken 2 Jahre jüngeren Schwester. An welchem Leiden sie letztendlich verstarb wurde nie geklärt. Fest stand, dass zu diesem Zeitpunkt Nathan bereits 16 Jahre war, zu alt also um noch mal die Schulbank zu drücken. Aufgrund seiner Arbeit als Kurier hatte er schon in frühen Jahren oft Kontakt zu Kleinkriminellen gehabt und ähnlich sollte auch seine spätere Karriere verlaufen. Das einzige was Nathan wirklich kannte war das Leben am Rande der Legalität und in einer Familie, in der nach dem tot der Schwester nur Konflikte gab fühlte er sich auch alles andere als wohl. So flüchtete sich der junge Mann in die Musik und vor allem in den Death Metal. Mit 17 zog Nathan von zuhause aus und gründetete seine eigene Band, wobei die Black Sun of Death eher einem kriminellen Netzwerk glich. Um Geld für teure Instrumente zu bekommen stahlen und erpresste sich die Band durch die halbe Unterstadt während ihre Gigs in der Bars und Kneipen zwar gut liefen aber schlecht bezahlt wurden. Dies war auch die Zeit, in der Nathan sich hat tattoowieren lassen. Die Band wurde recht erfolgreich in ihrem Illegalen geschäften und sie trieben es fast 13 Jahre gut voran. Leider pinkelten sie dabei wohl dem falschen ans Bein. Eines Nachts, als die ohnehin spärlich vertretene Stadtwache sich wieder zurückzog griffen die Männer zwei Gestalten im dunklen an. Leider hatten die Menschen nicht gewusst, dass sie es mit „Menschenfressern“ zu tun bekommen sollten und ehe sie sich versahen starben bereits die ersten Bandmitglieder. Nathan erinnert sich nur noch schwammig als er mit einem abgerissenen Arm röchelnd auf dem Boden lag und panisch versuchte sich mit dem gesunden Körperteil wegzuzerren. Dabei kam er wohl auch in den Leuchtkegel einer der Lampe und wurde als Sänger der Band erkannt. Nathan bekam am Rande der Ohnmacht und der Hysterie noch mit wie er angesprochen wurde und wie von einer skandalösen Verschwendung von Talent sprach. Dann wurde alles schwarz...
Und das sollte es bleiben bis Nathan aufwachte und nicht Atmen konnte. Das Gewicht der Erde drückte auf ihn während er versuchte zu schreien und sich zu winden. Fest in dem glauben gleich sterben zu müssen passierte eben jenes nicht. Im Gegenteil der neu erwachte Guhl schaffte es sogar sich gegen das Gewicht der nassen Erde über ihn zu stemmen und zu erheben.
Fortan lebte der Sänger als Guhl weiter. Doch das traumatische Erlebnis war für den Metalhead gar nicht mal traumatisch... oder zumindest anders. Ihm Höhenflug hatte Nathan so viele Songtexte im Kopf, dass ihn die ersten Tage gar nicht auffiel, dass seine Band scheinbar nicht reanimiert wurde. Also nahm der Sänger eine Stellung im fröhlichen Henker an und suchte sich eine Band zusammen, die er „Dark 2 Sun“ nannte um sich von neuen eine Existenz aufzubauen. Allerdings alterten die Menschen in seiner Umgebung und obwohl Nathan dies mit seinem dasein als Guhl ändern könnte weiß er schlicht nicht wie er jemanden verwandelt. So muss er also die Menschen in seiner Band am leben erhalten und Notfalls „Sun 3 The Dark ones“ gründen. Aber das alles ist nur Zukunftsmusik.

Lebensziel:Endlich mit seiner Band groß raus kommen.



Zweitcharakter?: Nope

Wie hast du uns gefunden?: JA WIE WOHL?!
avatar
Nathan

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 10.10.14

Charakter des Nutzers
Alter (des Charakters): 68
Beruf: Musiker / Türsteher
Markante Merkmale: 2,10 m Groß / Haare bis zum Arsch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten