Lassiter

Nach unten

Lassiter

Beitrag  Lassiter am Mi Sep 09, 2015 2:33 pm

Zur Person

Vollständiger Name: Lassiter Havcoc

Rufname: Lassi, Grinser

Geschlecht: männlich

Sexualität: bisexuell

Rasse: Tierwesen

Alter: 27 Jahren

Geburtstag: 17.06.

Geburtsort: Engelsburg in den Slums/Armenviertel

Gruppenzugehörigkeit: Galgenvögel

Beruf: Spielmann, erfolgreicher Dieb

Übliche Waffen:  Seine Wurfmesser haben einen einfachen Holzgriff und sind zwischen 30 und 40 cm lang. Lassiters Wurfmesser sind einfache „Handelsübliche“ Wurfmesser die man bei jedem Waffenhändler finden kann.

Er besitzt desweiteren einen größeren Dolch, weil er seine Pfoten nicht schmutzig machen will. Diesen Dolch hat er einmal einen Söldner abgenommen der ihn unfreundlich angepöbelt hat. Er ist schwarz und verdammt Scharf und Tödlich, der Griff hat Runen Gravuren und ist ca 15 cm lang und die Klinge hat noch einmal knappe 30cm.

Selten greift er sogar mit seinen gebogenen Klauen an, die zwischen 1,5 - 2 cm lang im ausgefahrenen Zustand sind und im eingefahrenen zustand ungefähr 6-8 mm haben. Seine Klauen kann er wie eine Katze länger oder kürzer machen, jedoch sind sie immer leicht ausgefahren (in Katzen Gestalt)

Die Verwandlung zwischen Mensch und Katze geht meisten so von statten das ihn ein grauer Rauch umhüllt damit andere nicht sehen können wie er sich wandelt, immerhin verschiebt sich so jeder Knochen in seinem Körper bis alles sitzt und passt und er als Kater vor den anderen auftaucht. Bei der Verwandlung muss er sich ein wenig konzentrieren jedoch hat er kein generelles Problem damit sich zu Verwandeln, die Verwandlung geht nur relativ langsam von statten da sich wirklich jeder Knochen verschiebt und sich sein Körper ja verformt, wenn Lassiter für längere Zeit in die Katzen form wandelt stellt sich oft danach eine starke Müdigkeit ein und Unwohlsein im sinne von Gliederschmerzen, seine längste Zeit verbrachte er in der Katzengestalt 2 Tage, danach konnte er sich allerdings fast einen halben Tag nicht bewegen und den anderen halben Tag hat er durch geschlafen.

Da er ein Tierwesen ist und das ein Katzenwesen ist, hat er in der Nacht auch bessere Sicht und ein feineres Gehör, weswegen er oft zum lauschen "missbraucht" wird, seine Ohren kann er wie in der Katzengestalt verstellen da er die Ohrenform der Katze beibehalten hat, und hört somit bestimmte Sachen mehr.

Kampfstil:Grundsätzlich geht er kämpfen aus dem Weg, da er sich seine Pfoten nicht Schmutzig machen will. Doch da sich Kämpfe manchmal nicht vermeiden lassen, vor allem wenn man mit Til Eulenspiegel unterwegs ist, muss auch er ab und an zuschlagen. Weil er als Tierwesen ein Kater ist, ist er sehr schnell und agil, dementsprechend ist auch sein Nahkampf -stil. Mit den Messern oder seinen Dolch greift er blitzschnell an und überwältigt seine Gegner. Oft allerdings verwirrt er sie mit seiner Arglist, da er die Fähigkeiten einer Katze besitzt, kann er gut klettern und greift deswegen auch meist unbemerkt von oben an und lockt seine Gegner in Hinterhalte. Falls ein Kampf ausweglos scheint versucht er mit seinem Gegner zu Feilschen um sein Leben oder zu Verhandeln. Vor allem wenn Til mal wieder eine Rauferei in einer der Tavernen anfängt versucht er die Situation zuerst mit Worten zu entschärfen oder Til den Mund mit einem Humpen voll Alkohol zu stopfen. Wenn das alles nichts hilft greift auch er zu den Waffen. Im Kampf gibt Lassiter allerdings niemals auf, sollte alles nichts bringen kämpft er bis zum Tod wenn es sein muss. Wenn ein Gegner angreift versucht er immer erstmal aus zu weichen, da er sehr schnell und agil ist gelingt ihm das auch meist doch sicherheitshalber hat er immer seinen Dolch gezogen mit dem er Angriffe abblockt und schnell und präzise zu sticht.



Auf den ersten Blick

Größe: Menschengestalt: 1,85 Katergestalt: 70 cm Schulterhöhe

Gewicht: Menschengestalt: 76kg Katergestalt 45 - 50 Kilo

Haarfarbe: schwarz Fellfarbe: beige mit schwarzen Musterungen und Zeichnungen

Augenfarbe: leuchtendes Gelb-gold

Erscheinungsbild: Lassiter ist wie jede Katze sehr arrogant und darauf erpicht das sein Erscheinungsbild immer gepflegt ist. Ebenso wie er seine Piercings immer sauber und geputzt hält egal ob an seinem Ohr, Bauchnabel, weiter gen Süden oder an seinem Schweif. Sie sehen immer sauber und wie frisch gekauft aus. Seine Kleidung versucht er so gut es geht sauber frisch zu halten, doch da er oft auf reisen ist gelingt ihm das kaum. Auf seinen Rücken hat er meist eine Geige geschnallt und zeiht mit ihr herum. Am liebsten trägt er sein violettfarbenes Oberteil mit vielen Leder Schnallen und Riemen am rechen Arm trägt er ebenfalls ein Lederarmband, seine Hosen sind meist schwarz oder dunkel, sie sehen ziemlich mitgenommen und oft total zerrissen aus. Auch wenn er sehr mager erscheint hat er unter seiner Kleidung doch einige Muskeln versteckt und ist gut in form. Schuhe trägt er ganz normale Stiefel die zu seiner Kleidung passen. Seine Katzengestalt ist sehr, originell, durch seine magere Gestalt kann man fast jeden Knochen erkennen, was viele abschreckt, jedoch in den meisten erweckt es Mitleid und er bekommt als Kater immer was zu fressen, seine Zeichnungen die er als Mensch am Körper trägt und seine Piercings übertragen sich ebenso in seine Katzen Gestalt auf seinen Körper. Was einem sofort ins Auge sticht egal in welcher Gestalt ist sein breites fast psychopathisches Grinsen und seine gold-gelben Augen die alles und jeden zu durchbohren scheinen.

Besondere Merkmale?: Er hat Male auf seiner Haut und seine Ohren sind mit Piercings behangen an seinem Schweif hat er zwei goldene Reifen. Und außerdem das Tattoo der Galgenvögel auf der Schulter, einen Vogel mit einem gerissenen Strick um den Hals,  all diese Merkmale nimmt er mit in seine Katzengestalt.


Auf den zweiten Blick

Charakter: Lassiter hat den Character eines frechen Schelms. Er ist dauernd am grinsen und spricht manchmal in rätseln wenn es ihm gefällt jemanden ein wenig zu veralbern oder aufs Korn zu nehmen. Lassiter spielt gerne streiche und weiß wie er sich ziemlich schnell aus den staub machen kann. Er hat keinen oder ziemlich wenig Respekt vor anderen Personen, stärkere oder reiche Charaktere und Wesen raubt er schon aus Prinzip aus. Er fand es lustig die Gesichter seiner Opfer zu sehen. Vor anderen oder fremden wirkt Lassiter wenn  er nicht gerade Singt oder Dudelsack spielt eher laut und nervig was viele abschreckt. Jedoch ist er eigentlich ein sehr Kontaktfreudig Mann der gerne neue Bekanntschaften schließt und Freunde macht. Vor allem wenn man ihm was zu essen und ein Schälchen Milch hin stellt. Er versucht im übrigen auch jedes wunderschöne Wesen das auf dieser Erde wandelt zu verführen und ins bett zu kriegen. Man sagt das er ein guter Liebhaber sei egal für welches Geschlecht. Lassiter wirkt immer Arrogante, doch stehts höflich und seinen Charme lässt er nur zu gerne vor den Frauen spielen. Er kann ein echter Gentleman oder ein riesengroßes Arschloch sein, je nach dem wie sehr Lassiter die Person vor ihm gerade mag. Wenn man seinen Vertrauen erlangt oder sogar mit ihm Freundschaft schließt wird man meistens von den makaberen und bösartigeren Streichen ausgenommen, außerdem wird man nicht mehr bestohlen. Wenn man sein Vertrauen bekommen hat ist er sehr aufgeschlossen und freundlich er wird zu einem richtig guten Freund und zu Hörer, sollte man jenes allerdings zerstören wird seine Rache grausam sein. Seine streiche werden Grausam bis hin zu Menschenunwürdig werden, wenn er nicht sogar des Nächtens kommt und dir wortwörtlich die Augen aus deinen Augenhöhlen holt.

Stärken: immer gut gelaunt, guter Liebhaber, guter Geigenspieler, versucht jedem immer ein lächeln aufs Gesicht zu zaubern, verdammt gut im abhauen

Schwächen: er ist kein richtiger Kämpfer, legt sich mit jedem an, stur, Respektlosigkeit gegenüber Führungspersönlichkeiten und stärkeren, alles was glitzert und viel wert ist will er sofort klauen

Vorlieben: Milch, Dinge anderer Leute klauen, streiche spielen, wertvolle und glitzernde Gegenstände,

Abneigungen: Zicken, leere Milchpackungen, laute Menschen, alle Hunde oder Wolfsartigen Wesen


Hintergrund

Vorgeschichte: Lassiter wuchs in der Gosse auf. Seine Mutter gebahr ihn zwischen Müll und Abfall, seinen Vater lernte er nie kennen und weiß auch nicht wer er ist. Lassiters Mutter versuchte ihm von Geburt an alles bei zu bringen was er auf der Straße brauchte, vom Betteln bis zum Stehlen, welches er in jungen Jahren sogar schon perfektionierte für Kinderverhältnisse, er wurde immer besser und versuchte immer mehr Geld für seine kranke Mutter auf zu treiben. Einige male wurde er geschnappt und fast eingesperrt, doch immer konnte er entkommen und sich rausreden. Außer einem mal. Er wurde dabei erwischt wie er Fleisch stahl und wurde danach eingesperrt. Der Aufenthalt im Gefängnis war wie ein Urlaub, ein Platz zum Schlafen und Essen, auch wenn es nur Wasser und Brot war. Einer der Wachen hatte Mitleid mit dem Jungen, und hörte den Katzenwandler manchmal in seiner Zelle singen, aus Mitleid brachte der Wächter ihm das Geige spielen bei. Von ihm lernte er alles was man zum "Fiedeln" brauchte.  Da er allerdings ein schlechtes Gewissen wegen seiner kranken Mutter bekam, die nun auf sich alleine gestellt war wollte er aus dem Gefängnis fliehen. Jedoch war das nicht so einfach wie Lassiter anfangs dachte, er versuchte sich mehr mit dem Wächter an zu freunden, der ihm das Geigenspielen bei brachte und mit den anderen Gefangenen. Lange dauerte es nicht bis er einige fand die mit ihm ausbrechen wollten, jedoch würde Lassiter nicht einfach mit jedem zusammenarbeiten. Tagelang beobachtete er die Wächter so gut es ging, ihre Gewohnheiten und wann wer da war, auch die Gefangenen nahm er näher unter Beobachtung und sprach mit einigen, mit 2 Verstand er sich schlussendlich am besten, der eine brachte ihm sogar die Grundkenntnisse des Schlösser knacken bei, er war es auch der die Türen öffnete, Lassiter versuchte die Wachen zu bestechen und zu bezirzen oder sie schlichtweg in einen Hinterhalt zu locken und so leise wie möglich außer Gefecht zu setzen, was für die drei nicht ganz einfach gewesen ist. Zusammen jedoch und mit verdammt viel glück schafften die drei es aus dem Gefängnis zu entfliehen und wieder in die Freiheit zu gelangen, jedoch verlor er den Kontakt zu seinen mit Flüchtlingen ziemlich schnell. Nach dem er aus dem Gefängnis entflohen ist wollte er zurück zu seiner Mutter, doch in ihrem „zu Hause“ war sie nicht mehr, also versuchte er sie wo anders zu finden. Tatsächlich hat sie ein Armenhaus aufgenommen, da ihre Krankheit stärker geworden wahr. Kurz danach starb sie an der Krankheit und lies ihren Sohn zurück. Nun da Lassiter niemanden mehr hatte zu dem er gehen konnte, fing er an zu reisen. Über seine Mutter redet er nie, sie war das einzige Wesen für das er wirklich gestorben wäre. Als er durch die Welt zog verbesserte er sein Geigenspiel enorm. Er lernte viele andere kennen die ihm halfen und Tipps gaben. Er schloss sich einigen Spielmännern an um seine Musikalischen Fähigkeiten zu verbessern, doch er blieb nicht lange bei ein und der selben Gruppe. Später lernte er Till in einer Taverne kennen. Anfangs zankten und stritten sich die beiden um eine Frau, als Til jedoch erfuhr das dieser verdammte Kater Geige spielte und das auch noch ziemlich gut, wollte er ihn bei seinen Spielmännern dabei haben. Lassiter schloss sich anfangs wieder willig Tils Gruppe an. Anfangs wollte er sie sogar sabotieren, doch irgendwie rauften sich die beiden zusammen, wortwörtlich. Die beiden wurden sogar Freunde. Jetzt half der Grinser dem Magier dabei Frauen zu erobern, Tavernen Raufereien zu gewinnen, ab zu hauen und auch beim Musizieren mit seinem Gesanglichen Talent und mit seinem Geigenspiel.

Lebensziel: Lassiters Lebensziel ist es zu Überleben und so lange wie möglich am Leben zu bleiben um den Rest dieser großen und interessanten Welt zu erkunden, doch erst einmal werden die Reichen Bürger von Engelsburg ausgenommen und aufs Korn genommen



Zweitcharakter?: nein

Wie hast du uns gefunden?: Admin

Wahres Alter: 19 (17.01.1996)


Zuletzt von Lassiter am Sa Sep 12, 2015 9:49 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Lassiter

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.09.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Yuyuka am Mi Sep 09, 2015 6:34 pm

Im Vorraus ist es wichtig zu sagen, dass meine Kritik komplett unabhängig von meinem Adminkollegen ist, ich sie nicht vorher lese oder gar mich abspreche. Daher kann es sein das sich Punkte wiederholen.

Auf den ersten Blick:

So, erst einmal ein herzliches Willkommen im Forum, nun offiziell. Wir kennen uns ja nun schon. Wink
Zu deinem Char fällt mir zuerst die Länge oder eher die Kürze auf. Doch bei den Bewerbungen, die aufs Wesentliche beschränkt sind, das Ganze sachlich, reicht dies meist aus. Ansonsten fallen mir hier und da schon ein paar Kleinigkeiten auf, doch die waren Probleme können im Inhalt stecken. Also stürz ich mich mal drauf!




Kritik:

1. Avatar


Ich würde dich an dieser Stelle bitten, ein Close-Up zu verwenden, sprich ein Abbild, wo dein Charakter vom Gesicht her besser zu erkennen ist. Ansonsten kannst du deinen Char in voller Größe als Spoiler ins Erscheinungsbild setzen. Dies lässt deinen Postpartner immer einen schneller Eindruck deiner Person bekommen und wirkt freundlicher...oder eben auch nicht.


2. Alter


Auszug Rasse: der Mensch muss allerdings klar erkennbar sein und fungiert dementsprechend als Grundgerüst.
Entsprechend würde dem Alter deines Chars zur Folge, bald der Tod eintreten oder du willst einen Knacker mit Krückstock spielen, der nurnoch aus alten tagen erzählt Wink



3. Geburtsort


Bitte klar und sachlich den Geburtsort angeben. Nicht jeder möchte bis zur Vorgeschichte warten, bis man wirklich weiß, woher der Gute kommt.



4. Übliche Waffen


Wie lange kann dein Charakter in seiner Gestalt unterwegs sein? Hat er eine Art Erschöpfungsphase und wie lang wäre diese? Muss er sich ziemlich konzentrieren zum Verwandeln oder reicht ein Augenschlag?



5. Erscheinungsbild


Körperbau fehlt komplett und die letzten 2-3 Sätze würden eher in den Charakter passen. Außerdem hätte ich noch eine kleine Beschreibung zur Tiergestalt. Wie wirkt sie auf andere oder was ist das Erste, was einem auffällt.



6. Besondere Merkmale (Hinweis)


Bedenke bitte, dass dein Char als Tierwesen sämtliche kleine Schmuckarten mit in seine Gestalt nimmt. Sprich Piercings und ähnliches verändern nicht die Größe und sind nach wie vor noch so an dem Tier erkennbar, an Ort und Stelle. Vergiss nicht dies mit zu beschreiben im Erscheinungsbild, oder kurz mit anzudeuten.



7. Charakter


Wie reagiert dein Charakter, wenn man einmal sein Vertrauen erlangt hat? Durch und durch ehrlich? Oder vielleicht ganz anders? Hat man besondere Vorzüge bei ihm? Interessant ist dies wieder einmal für deine/n zukünftigen Postpartner.



8. Stärken, Schwächen, Vorlieben, Abneigungen


Bitte entsprechend, wie in der Vorlage gewünscht, die Wichtigsten hervorheben.



9. Vorgeschichte


[...]In dieser Stadt in der er aufwuchs, Nibelheim[...]

- Da wir diesen Ort so nicht haben und du von einer ganzen Stadt sprichst, müsstest du diese in der Bibliothek bewerben. Hier allerdings mein Vorschlag. Mach es dir nicht selbst zu schwer und lass deinen Charakter im Armenviertel in Engelsburg aufwachsen. So würde es mit den Verhältnissen in der Vorgeschichte passen und auch sonst hättest du dir einen Haufen Arbeit gespart. Den allgemeinen Brauch, mit dem abschlagen der Hand müsstest du dann jedoch rausnehmen, da dies in Engelsburg nicht der Fall ist.
- Das Problem, was ich hier sehe, du entfliehst nicht mal eben aus dem Engelsburger Gefängnis. Auch das Schlossknacken kommt nicht von ein paar Tagen rumprobieren, doch wie wenn man unter ständiger Beobachtung der Wächter ist? Hatte er vielleicht Jemanden, der mit ihm geplant hat auszubrechen, mit dme er rumprobiert hat. Versuche der Situation Tiefe zu verleihen, so steht sie für mich etwas vage und unplausibel da.
[...]Tatsächlich hat sie ein Kloster aufgenommen[...]
- Hier wieder dem Ort anpassen. Da würde ich dir auch eher das Obdachlosenheim im Armenviertel vorschlagen. Denn nimmt die Kirche in Engelsburg keine Bedürftigen auf, zu hoch ist die Würde, mit der diese vorgeht.



10. Rechtschreibung, Form, verschachtelte Sätze


Ich würde dich bitten noch einmal über deine ganze Bewerbung zu huschen und dich um den Lesefluss kümmerst. Denn wird dieser hier und dort etwas sehr gelindert, doch nicht enden wollende Sätze oder Wortverdreher.




Fazit

Hui, hier und dort noch etwas Arbeit. Doch ich sehe da einen ungeschliffenen Diamanten. Die Charidee ist vage, jedoch vorhanden und braucht insgesamt nur etwas mehr Tiefe, um perfekt zu sein. Ansonsten hast du dir da nämlich einen recht einfachen Char gebaut und dich auch ans Grundgerüst des Think Twice gehandelt, wenn auch ab und an etwas anders. Doch dafür sind wir ja da, um deinen Char perfekt zu machen! Wink
Also, hau ran und mach das fertig da! Razz

_________________
Steckbrief   Beziehungen
avatar
Yuyuka
Hauptadmina

Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 10.10.14
Alter : 25

Charakter des Nutzers
Alter (des Charakters): 19
Beruf: arbeitssuchend/reisend
Markante Merkmale: Weiße Katzenohren (normalerweise von großer Schleife bedeckt), weißer Schwanz ebenso unter Kimono, natürliche lila Haare, traditionelle Kleidung

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Lassiter am Mi Sep 09, 2015 8:31 pm

Yuyuka ich hoffe ich habe alle deine Kritik Punkte abgearbeitet.. ich bin mir jetzt nicht sicher... sag einfach bescheid falls immer noch.. ja..
avatar
Lassiter

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.09.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Yuyuka am Mi Sep 09, 2015 9:07 pm

Na, na, na. Nicht so wenig Mut in deine Worte legen. Wink Ist doch alles gut, bis auf der Avatar, der stört mich so noch. Größer! Mehr Gesichtigkeit!^^

_________________
Steckbrief   Beziehungen
avatar
Yuyuka
Hauptadmina

Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 10.10.14
Alter : 25

Charakter des Nutzers
Alter (des Charakters): 19
Beruf: arbeitssuchend/reisend
Markante Merkmale: Weiße Katzenohren (normalerweise von großer Schleife bedeckt), weißer Schwanz ebenso unter Kimono, natürliche lila Haare, traditionelle Kleidung

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Lassiter am Mi Sep 09, 2015 9:15 pm

Na doch.. bei den Steckis immer...

Ja... mom arbeite dran
avatar
Lassiter

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.09.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Shaylin am Do Sep 10, 2015 2:26 pm

Also etwas mehr Mut auch von mir hier. Dein Stecki ist, finde ich, toll. Natürlich gibt es ein oder zwei (manchmal auch mehr) Kleinigkeiten zu bemängeln, aber man kann es auch nicht jedem recht machen Smile Von daher darfst du ruhig stolz sein x3

______________________________________

1). Übliche Waffen
Für die kleine Übersicht oder auch den Lesefluss, würde ich dich bitten zwischen der Beschreibung der Waffen/Klauen und seinen Fähigkeiten/Verwandlung des Tierwandlers einen Absatz zu setzen. Zur Veranschaulichung Wink

2). Kampfstil
Du beschreibst hier sein angriff mit den Krallen, ich hoffe aber das dir bewusst ist das seine Krallen nur in der Katzenform exsistieren ^^
Als Mensch könnte er natürlich, wenn er gute Fingernägel hat, sich diese spitz feilen oder so (ich denke das tut einer einfachen Haut dan auch weh xD)

3). Schwächen
Ich sehe immoment nur 2 'makierte' :3 Da fehlt noch eine, sowie du 6 Stärken hast und auch nur 5 Schwächen ^^ Passe das doch bitte an

4). Übliche Waffen/Kampstil

Was mich hier interessieren würde ist folgendes: Du erwähnst seine Reflexe und anderes (im Kampfstil), zwar kann er nicht alle Merkmale einer Katze als Mensch übernehmen aber als Tierwandler kann es durchaus auch passieren das seine Augen oder sein Geruchssinn/Gehörsinn verbessert werden. (Zum Beispiel das er etwas besser in der Nacht sieht aber nicht so gut wie als Katze). Falls du vor hast ihm sowas zu geben, schreib das bitte hin da es sonst, wenn es plötzlich im Play auftaucht, als Out of Charakter Situation gelten könnte. Natürlich solltest du schaun das es ausgeglichen ist und auch wirklich nur Merkmale einer Katze nimmst (aber denke das kriegst du hin) ;3
(Und nein die Krallen fallen nicht unter diesen Fall)
______________________________________

Souw ich hoffe du kannst damit etwas anfangen :3 Viel ist in meiner Sicht nicht mehr zu tun, dank meiner Vorgängerin und da es ein recht einfach gehaltener Charakter ist, welcher aber auch seine markanten Merkmale hat. ^-^
avatar
Shaylin

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Alter (des Charakters): 20 Jahre
Beruf: Söldnerin
Markante Merkmale: Gendefekt im linken Auge inform eines gelben Strichs durch die Pupille & Rudelschmuck - Ohrring mit Federn (rechts), schwarze Kette mit silbernen Kugeln sowie Anhänger (Schädel)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Lassiter am Sa Sep 12, 2015 9:26 pm

Aaahhm.. so ich hoffe ich hab das so umgesetzt wie beschrieben.. ich habe mir mühe gegeben.. wenn noch irgendwas ist oder auffällt (ja ich versuche mich in Rechtschreibung im Posten wirklich zu bessern)

Bitte sagen
avatar
Lassiter

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.09.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Yuyuka am Sa Sep 12, 2015 9:36 pm

Alles super. Alles Klasse...

Angenommen!

_________________
Steckbrief   Beziehungen
avatar
Yuyuka
Hauptadmina

Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 10.10.14
Alter : 25

Charakter des Nutzers
Alter (des Charakters): 19
Beruf: arbeitssuchend/reisend
Markante Merkmale: Weiße Katzenohren (normalerweise von großer Schleife bedeckt), weißer Schwanz ebenso unter Kimono, natürliche lila Haare, traditionelle Kleidung

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Shaylin am Sa Sep 12, 2015 9:42 pm

Ah schon viel besser :3 Mir sind nur 2 Klitzekleinigkeiten aufgefallen:

1). Stärken

Du hast nun ingesammt 5 Stärken und nun 6 Schwächen :3 Beabsichtig? ^^ Sprich nichts dagegen wenn du dir noch eine Stärke reinpackst Wink

2.) Kampfstil
Letzer Absatz mit der Beschreibung des Gehörs sowie den Augen bitte in die Üblichen Waffen verschieben Smile

Zudem wie genau ist der Satz "Er kann seine Ohren verstellen" gemeint? Menschliche Ohren zu drehen also wie eine Katze es tut stell ich mir etwas kompliziert vor und am 'Pegelsensor' drehen ist irgendwie komisch bzw fast schon unnatürlich (es sei denn er bedeckt sie xD).
Bitte nehm den Satz raus oder erläutere wie du es genau meinst.
avatar
Shaylin

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Alter (des Charakters): 20 Jahre
Beruf: Söldnerin
Markante Merkmale: Gendefekt im linken Auge inform eines gelben Strichs durch die Pupille & Rudelschmuck - Ohrring mit Federn (rechts), schwarze Kette mit silbernen Kugeln sowie Anhänger (Schädel)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Lassiter am Sa Sep 12, 2015 9:50 pm

also ich hab das nochmal nachzählen lassen von einer PErson dritter und die sagte das das gleich viele sind.. aber ich kann auch bei schwächen nochmal was raus nehmen ^^


Das andere habe ich hoffentlich gut beschrieben wenn nicht nehm ichs auch raus
avatar
Lassiter

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.09.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Shaylin am Sa Sep 12, 2015 9:59 pm

Ok gut ^^" Passt schon so vielleicht hab ich mich da einfach verzählt *-* x3

Aber nun bist du auf jedenfall verdient:

Angenommen ;3
avatar
Shaylin

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 21

Charakter des Nutzers
Alter (des Charakters): 20 Jahre
Beruf: Söldnerin
Markante Merkmale: Gendefekt im linken Auge inform eines gelben Strichs durch die Pupille & Rudelschmuck - Ohrring mit Federn (rechts), schwarze Kette mit silbernen Kugeln sowie Anhänger (Schädel)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lassiter

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten